KONSERVATIVE BEHANDLUNG

AKUPUNKTUR

Die Akupunktur ist als Behandlungsmethode Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Durch Nadelstiche an bestimmten Punkten des Körpers soll eine therapeutische Wirkung erzielt werden. Sie wird u.a. in der Schmerztherapie, bei chronischen degenerativen Erkrankungen oder zur Behandlung von Arthrose angewendet.

ARTHROSE UND
HYALURONSÄURE

Hyaluronsäure ist eine im Körper vorkommende natürliche Substanz. Diese Therapieform wird hauptsächlich bei Arthrose bzw. Knorpelschäden eingesetzt. Dabei wird ein Hyaluronsäure-Präparat an die zu behandelnde Stelle gespritzt. Ziel ist es damit das Gelenk zu schmieren und als eine Art „Stoßdämpfer“ zu wirken.

CHIROTHERAPIE /
MANUELLE MEDIZIN

Durch eine Zusatzausbildung zum Manueltherapeuten können wir chirotherapeutisch behandeln. Diese Behandlungsmethode erfolgt durch spezielle manuelle Techniken, also verschiedene Handgriffe, durch die zum Beispiel Gelenkblockaden gelöst werden können. Diese Behandlung findet ohne Medikamente statt.

EXTRAKORPORALE
STOSSWELLENTHERAPIE

Stoßwellen sind energiereiche Druckwellen, Schallwellen ähnlich. Wir setzen diese Therapie vor allem in der Schmerzbehandlung bei Verkalkungen und bei Kalkablagerungen an Sehnen oder Gelenken ein. Ein zusätzliches Einsatzgebiet ist die effektive Behandlung von chronischen Sehnenentzündungen, z.B. Tennisellenbogen, oder zur Behandlung von nicht heilenden Knochenbrüchen.

ORTHOPÄDISCHE
SCHMERZTHERAPIE

Akute oder chronische Schmerzen können durch spezielle orthopädische Schmerztherapien behoben werden. Dazu zählen neben manuellen Therapien auch Injektions- und Infiltrationsverfahren. Durch eine Zusatzausbildung in der speziellen Infiltrations- und Injektionstherapie (IGOST), können mithilfe Proliferativer Therapien chronische sowie akute Schmerzzustände behandelt werden.

GELENKULTRASCHALL-
UNTERSUCHUNGEN /
ARTHRO-SONOGRAPHIE

Entzündungen an Sehnen und Gelenken können mithilfe spezieller Untersuchungen via Gelenkultraschall diagnostiziert werden. Diese Untersuchung ist schmerz- und strahlungsfrei und kann die Ursache der Schmerzen schnell lokalisieren. Dadurch ist eine zielgenaue Behandlung möglich.

KINESIOTAPING /
MEDIZINISCHES TAPING

In den 70ern in Japan entwickelt kann das medizinische Taping vielfältig eingesetzt werden und dabei verschiedene gelenknahe und muskuläre Erkrankungen behandeln. Diese Vielfältigkeit ist aus dem orthopädischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir behandeln damit Verletzungen aus dem Breitensport bis hin zum Leistungssport.

ACP

(Autologes conditioniertes Plasma)
Durch die spezielle ACP Therapie wird Eigenblut aufbereitet und anschließend das „conditionierte“ Plasma an erkrankte Stellen injiziert wird. Diese Therapie wird bei akuten Verletzungen z.B. Bänder- und Sehnenrissen oder chron. Entzündungen z.B. Achillessehne, Tennisellenbogen angewandt.
Wir nutzen dieses Verfahren auch bei Muskelverletzungen wie Muskelfaserrisse oder in der Behandlung von Arthrose oder Knorpelschädigungen.

Autologe Antiinflammatorische Therapie

Die AAI-Therapie ist eine autologe (aus dem eigenen Körper gewonnene) Therapie zur Behandlung von Schmerzen und zur Eindämmung von Knorpelabnutzung im Knie. Hierzu wird Eigenblut zu einer Lösung aufbereitet, die eine hohe Konzentration an antiinflammatorischen Wachstumsfaktoren enthält und direkt in das Kniegelenk injiziert wird.

 

Menü